Pressestimmen

"Das Stadler Quartett hat sich selbst übertroffen in Sachen Virtuosität, Brillanz, Vermittlungswillen und Energieniveau.Das gilt auch für die Wiedergaben des Streichtrios op. 49 und des Streichquartetts Nr. 8 op. 66 von Mieczyslaw Weinberg." (H. Klabacher, Drehpunkt Kultur, März 2019)

"Die  Zusammenarbeit mit den wunderbaren Musikern des Stadler-Quartetts bei den Aufnahmen meiner drei Streichquartette gehört zu meinen kostbarsten Erfahrungen. Technische Souveränität und zugleich instrumentale Abenteuerbereitschaft wirkten hier zusammen zu einer Perfektion, in welcher Schönheit und Intensität ineinander aufgehen." (Helmut Lachenmann)

"Das zwölfte Rihmsche Streichquartett erfuhr eine schlechthin grandiose Wiedergabe, die auch den anwesenden Komponisten begeisterte." (F.A.Z)